User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches sind die allerersten Anzeichen dafür, dass mein Körper übersäuert ist?

Frage Nummer 27733
Antworten (4)
Muskelschmerzen und -krämpfe (besonders bei starken Belastungen). Auch allgemeines Unwohlsein, anhaltende Müdigkeit, häufige Kopfschmerzen oder Sodbrennen können Anzeichen einer Übersäuerung sein.

Äußere Anzeichen für eine Übersäuerung:
- Brüchige Nägel
- vermehrte Schuppenbildung
- stumpfes und glanzloses Haar oder sogar Haarausfall
- Mundgeruch
- vorzeitige Hautalterung
Direkte Anzeichen gibt es dafür nicht, weil es bei der Übersäuerung sich nicht um eine tatsächliche Krankheit handelt. Gesunde Menschen überstehen das vorübergehend ohne Schäden. Wenn Dein Körper damit ein Problem hat, kann sich das durch Schlappheit, stark riechenden Schweiß und Ähnliches ausdrücken.
Ein übersäuerter Organismus neigt zu einer erhöhten Infektanfälligkeit und man bekommt schneller eine Erkältung. Aber auch Darmprobleme wie häufiger Durchfall können ein Anzeichen sein. In einigen Fällen kommt es auch zu Hautproblemen wie Ekzemen oder Schuppenflechte.
Ich habe gelesen, dass sich eine Übersäuerung vor allem auf die Leistungsfähigkeit auswirken kann. Wenn Du Dich häufig schlapp, müde und antriebslos fühlst, so kann das durchaus darauf zurückzuführen sein - allerdings bin ich kein Experte bzw. kein Mediziner.