User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches sind die historischsten Bahnhöfe in Berlin und was ist ihre Geschichte?

Frage Nummer 42047
Antworten (4)
Anhalter Bahnhof, Stettiner Bahnhof, Hamburger Bahnhof ....
Einfach mal bei Google oder Wikipedia eingeben und dann die Geschichte dazu lesen.
Bekannte Bahnhöfe in Berlin sind unter anderem der Bahnhof Zoologischer Garten, der Hauptbahnhof, Ostbahnhof, sowie der Bahnhof Lichtenberg und Bahnhof Alexanderplatz. Zum Beispiel die Geschichte des Bahnhofes Zoologischer Garten begann im Jahre 1882. Für die Olympischen Spiele im Jahre 1936 wurde er extra auf Fremdenverkehr umgebaut und ist heute noch einer der bekanntesten Bahnhöfe Deutschlands.
Einer der historischsten Bahnhöfe in Berlin ist der Berlin Wriezener Bahnhof. Zunächst war er lediglich ein gewöhnlicher Bahnsteig. 1949 wurde er sogar komplett geschlossen und nur noch für den Waren- und Güterverkehr genutzt. Mittlerweile ist der überwiegende Teil des Bahnhofs in Vebrauchermärkte umgewandelt worden.
Es gibt noch einige Historische Bahnhöfe in Berlin. Auch Historische S-Bahnhöfe. Der älteste Bahnhof ist zum Beispiel der auf dem Hackeschen Markt. Der Anhalt Bahnhof auf der Stresemannstr. wurde nach dem Krieg gesprengt, jedoch sind noch Fragmente davon zu sehen und zu bestaunen.