User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Welches Trinkobst eignet sich für 3jährige Kinder am besten?

Frage Nummer 27829
Antworten (5)
"Trinkobst" ist Quatsch. Guck mal, was das kostet, und rechne den Kilopreis aus! Dreijährige Kinder sind absolut in der Lage, Apfelschnitze zu essen. Dann kriegen sie auch nicht zuviel Zucker ab. Obst enthält ja Fruchtzucker, und wenn sie sich das mit nem Strohhalm reinziehen, nehmen sie mehr davon zu sich, als wenn sie ganz normal Äpfel essen. Abgesehen davon, dass die Hersteller von Trinkobst vermutlich auch noch was reinpanschen. (Notabene: Apfelschnitze kannst du ganz einfach selbst herstellen, indem du einen ganzen Apfel wäscht und mit dem Messer in handliche Stücke teilst.)
Wieso die Chance verpassen, dein Kind an Nahrungsmittel in ihrer ursprünglichen Form heran zu führen? Die Phase, in der es glauben wird, Fisch sei eckig und Kühe seien lila wird früh genug kommen. Ich sehe keine dringende Notwendigkeit, ihr Auftreten zu beschleunigen.
Du solltest einem Kleinkind kein Obst zu trinken geben. Mit drei essen die Kleinen liebend gern ein Stück Apfel oder Banane. Als Getränk sollten besser WAsser und Tee zählen. Fruchtsaft ist dagegen eher eine Süßigkeit, weil er viel zu viel Zucker enthält.
ich mache für die ganze familie unsere smoothies immer selbst. dabei nehme ich als basis orangensaft (frisch gepresst) und lege dann noch drei weitere sorten hinein. möglich sind banane, apfel, beerenfrüchte, mango, maracuja, papaja ... einfach mal ausprobieren, worauf deine kleinen stehen.
Um ehrlich zu sein, ich würde das nicht kaufen, sondern selbst herstellen. Die im Handel haben doch fast alle Zusatzstoffe und Zucker. Stell das Obst zum Trinken doch besser selbst her. Du brauchst für die Smoothies einen Mixer, Obst, Milch und Honig. Dann kannst Du auch beliebig variieren. Für kleine Kinder Bananen, Apfel und Karotte. Ist total lecker.