User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wenn ein Polizeiauto mit eingeschlatetem Sirenenalarm auf mich zukommt hört sich das anders an, als wenn er von mir wegfährt. Woran liegt das?

Frage Nummer 14144
Antworten (4)
Geben Sie mal "Doppler-Effekt" bei Google ein.
Das ist der sogenannte Dopplereffekt: Tonhöhen ergeben sich durch die Länge der Schallwellen. Schall ist aber so langsam, dass die Geschwindigkeit des Autos, relativ zu dir, sich auf die wahrgenommene Schallwellenlänge auswirkt. Du hörst den Ton höher oder tiefer als er ausgestrahlt wird.
Das liegt am sogenannten Doppler-Effekt. Der Schall bewegt sich ja wellenförmig, und bei Bewegung der Schallquelle, in diesem Fall also der Sirene, ändert sich die Wellenlänge. Daher kommt dir der Ton höher vor, wenn der Krankenwagen auf dich zufährt und niedriger, wenn er wieder wegfährt.
Dieses Phänomen nennt sich Doppler-Effekt und ist ein bisschen zu kompliziert, um es hier ausführlich zu erklären. Ganz kurz: Die Schallwellen der Sirene haben eine bestimmte Wellenlänge und Frequenz. Kommt das Auto auf dich zu, steigt die Frequenz und der Ton hört sich höher an. Beim Wegfahren genau anders rum.