User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wenn ich Designer Mode online kaufe, wie kann ich sicher gehen, dass mir kein Plagiat angedreht wird?

Frage Nummer 38703
Antworten (5)
Wie kannst Du im Laden sicher sein?
Am besten fährst du mit dem Teil direkt zum Hersteller nach Hause und lässt dir ein Zertifikat ausstellen.
Absolute Sicherheit gibt es leider nie, selbst große und namhafte Shops werden ab und zu Opfer von (perfekt) gefälschten Produkten - auch im echten Leben, so zuletzt C&A im Jahr 2008. Man sollte sich auf die eigene Spürnase verlassen und einen kurzen Fälschungs-Check durchgehen, also z.B. Logos und Nähte prüfen, siehe: http://www.original-ist-genial.de/home/single-news/article/faelschungen-im-internet-erkennen.html - Im Internet sollte man auf das Impressum achten, also auf den Firmensitz im Inland und eine deutsche Steuernummer. Die Gier sollte einen nicht blind machen. Wenn ein Schnäppchen "zu gut ist, um wahr zu sein" - dann ist es dies meist auch.
Das kannst Du als Laie heutzutage fast nicht mehr selbst erkennen. Ich kenne eigentlich nur drei halbwegs vernünftige Kriterien nämlich Logo, Preis und Verarbeitung. Wenn Du Markenlabels kaufst, solltest Du unbedingt auch deren Embleme ganz genau kennen, wirklich bis ins Detail. Denn da schludern die chinesischen und italienischen Hersteller von Plagiaten am ehesten, sei es beim Markennamen selbst oder weil Teile des Logos fehlen bzw. falsch dargestellt sind. Ist der geforderte Preis deutlich unter dem für das Modell üblichen Level (vorher recherchieren), ist ebenfalls Vorsicht geboten. Und dann schaue ich mir natürlich immer die Verarbeitung ganz genau an (Nähte, Schnitt, Saum, Knöpfe etc.).
Das ist gar nicht so einfach zu erkennen, denn gerade die chinesischen Plagiate werden immer besser und sind oft auf den ersten Blick nicht mehr als solche auszumachen. Erster Anhaltspunkt ist aber immer der Preis