User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wenn ich ein Spiel, FSK 18 online Bestelle und das nicht persönlich annehmen kann, darf das auch ein volljähriger Beauftragter annehmen?

Frage Nummer 45960
Antworten (9)
nur wenns ein vollbusiger volljähriger ist.
Nein. Der würde sich sowohl strafbar machen, wenn er die Sendung einem 16-Jährigen übergibt, auch wenn er die Sendung einbehält.Es muss gewährleistet sein, dass die Sendung beim berechtigten Empfänger ankommt.
Steht denn die FSK auf der Versandverpackung?
Erstmal verwechselst du FSK mit USK. FSK= Filme; USK=Spiele. Zum eigentlichen Thema. Wenn was ab 18 ist muss der Versandhändler garantieren, dass der Empfänger wirklich 18 ist. Von dir hat er eine Kopie des Personalausweises. Jetzt muss die Zustellung laut Gesetz eigenhändig erfolgen, also nur du darfst die Lieferung annehmen. Die Sendung darf also kein anderer annehmen, auch wenn er volljährig ist. Dürfte nicht mal dein Vater oder deine Frau annehmen.
@Dara: Du machst nichts verbotenes, wenn du deinen Kindern was kaufst, das für ihr Alter noch nicht freigegeben ist. Zitat aus Wikipedia: Gemäß Gesetz darf eine Person Kindern, für die sie das Sorgerecht hat, auch Filme ohne Jugendfreigabe zugänglich machen, solange sie dadurch nicht, so wörtlich "ihre Erziehungspflicht gröblich verletzt "
Danke, Denis, das war jetzt wirklich hilfreich.Trotzdem darf ein Postbote keine Medikamentensendungen an Kinder abgeben, das steht sogar auf dem Paket. Die Eltern mögen das dürfen.
Wenn bei den Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich darauf verwiesen wird, dass die Warenlieferung ausschließlich an den Besteller persönlich auszuhändigen ist, darf selbstverständlich auch ein Bevollmächtigter die Ware entgegennehmen. Manchmal wird allerdings tatsächlich darauf bestanden, dass die Ware ausschließlich an den Besteller, der sich als Volljähriger legitimieren haben muss, ausgehändigt werden darf.
Die Auslieferung von Fernabsatzartikeln mit FSK18-Siegel, geschieht in der Regel immer nur an die im Absender eingetragene Person mit Ausweispflicht ! Ein volljähriger Beauftragter scheidet aus, da Sie Ihre Identität nicht per Vollmacht an jemand anderen im Bekanntenkreis übertragen können. Postboten die es anders handhaben, verstoßen daher gegen das Gesetz. Alternativ direkt über einen Elternteil bestellen.
Wenn man ein Spiel FSK 18 bestellt, hat der Versender bereits die Altersangabe geprüft. Das Paket wird in einem Neutralen Format verschickt, das heißt, es ist nicht zu ersehen, was in dem Paket ist. Somit kann jeder der eine Vollmacht hat, für einen ein Paket entgegen zu nehmen auch dieses annehmen.