User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Wenn ich Freitag Nachmittag beim Arzt war, und ich einen Krankenschein bekomme, Wann muss er spätestens beim Arbeitgeber sein.

Frage Nummer 3000047191
Antworten (6)
Die andere Woche Mittwoch, allerdings solltest du dich Montag morgens zum Arbeitsanfang Krank melden.
Am besten Telefonisch.
Anrufen solltest Du Montag früh auf jeden Fall. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit deinem Arbeitgeber vorab ein Fax oder eine Mail mit der Krankschreibung zu schicken, dann wissen die auch sofort Bescheid.
der gelbe Schein muss spätestens am vierten Kalendertag der Krankheit beim Arbeitgeber sein, nicht am vierten Werktag.
Bist Du also schon Freitags erkrankt, dann muss der Schein am Montag dort sein.
Wenn ihn am Mo niemand persönlich vorbeibringen kann, stecke ihn noch Fr abend in die Post (oder faxe ihn bzw. scanne ihn ein oder fotografiere ihn und sende ihn per Mail)
ing, Freitagsabend ist aber keine Leerung der Briefkästen mehr. Also könnt er frühestens Samstag vormittags, bzw Nachmittags in die Verteilung gehen.
Im glücklichsten Fall am Sonntag im zuständigenVerteilzentrum ankommen, richtig gesteckt werden und Montags zugestellt.

Wir in MS haben am Bahnhof auch noch einen Nachtbriefkasten der um 22Uhr gelehrt wird, auch Samstag und Sonntag. Das geht dann auch noch in die Verteilung.
@Opal: herzerweichend die Briefkastensituation in MS.
Es ist dem Arbeitgeber aber herzlich egal, wie Du den Schein zu ihm schaffst. Solange Du ihn Freitags in den Briefkasten steckst, wird er am Montag da sein.
Ohnehin wird sich kein Arbeitgeber, der Dich nicht sowieso schwerstens auf dem Kieker hat, über die Ankunft am Di beschweren (ich bin sicher, die wenigsten Personalabteilungen haben diese spezielle Frist von Fr auf Mo überhaupt unter Beobachtung)
ing, mein Arbeitgeber ist z.Zt. noch befristet die Rentenversicherung.