User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wenn man einen Staubsauger kauft: lieber einen, der auch nass saugen kann, oder einen der trocken saugt?

Frage Nummer 13165
Antworten (7)
Für mich kommt nur der Typ "Heinzelmann" in Frage: "Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo die Hausfrau sonst nur saugen kann" (Loriot)
Aber das wissen Sie doch selbst am besten ? Kein Mensch hier kennt Ihre Anwendungsfälle... Ich für mich selbst war schon froh einen Nassauger zu haben, sei es um ein halbes Schwimmbad aus dem Auto zu saugen oder beim Tausch von einem Syphon. Allerdings muss ich den Nassauger auch nicht über drei Stockwerke schleppen. Wenn Sie nur eine kleine Wohnung haben eignet sich doch so ein kleiner Trockensauger viel besser, finde ich. Um Teppiche zu reinigen gibt es auch eine Art Trockenspray, das mit einem normalen Trockensauger auch abgesaugt werden kann. Preislich ist der Trockensauger klar im Vorteil, Hände weg von den Billigangeboten. Der Nassauger ist eigentlich eine Einmalinvestition, der soll dann ruhig was kosten. Habe mit zwei kaputten Billiggeräten schon fast das Geld weggeworfen was ein Markenprodukt gekostet hätte.
Ein Nasssauger macht nicht besser sauber als ein Trockensauger. Es kann halt eben auch nasse Dinge aufsaugen, so etwas wie "feucht wischen" geht damit nicht.
Hallo, meine Meinung dazu: nass saugen ist nicht nur praktischer, sondern so ein Modell filtert auch viel mehr Schmutz aus der Luft und ist damit viel besser ür ein gesundes Raumklima. Ich hab auch einen mit Wasser und bin sowas von zufrieden :-) echt toll! mein Mann merkt den Unterschied übrigens auch, der ist nämlich Allergiker (u. a. auf Hausstaub).
Ich hab mir vor etwa einem Jahr einen Waschsauger gekauft. Mag auch am Modell liegen, aber starke oder ältere Flecken gehen damit nicht wirklich raus, nur bei leichteren Flecken bringt das überhaupt etwas. Daher denke ich, dass sich der Aufpreis nicht wirklich lohnt, ich würd eher einen normalen Sauger kaufen.
Hängt wohl hauptsächlich davon ab, wie oft Du Flüssigkeiten aufsagen musst, und das kommt im normalen Haushalt wohl eher selten vor, oder? Vom Preis her gibt es aber auch schon gute Kombigeräte für einen guten Kurs, von daher muss man wirklich eher entscheiden, ob man das wirklich braucht. Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, aber muss ja jeder selber wissen.
Am besten einen der saugt, wenn ich nicht da bin.