User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer erstellt das Gutachten darüber, wie hoch die benötigte Pflegeleistung eingestuft wird und kostet das was?

Frage Nummer 17129
Antworten (4)
Gast
der MDK (med. Dienst der Krankenkassen)erstellt das gutachten. das kostet dich garnichts. einfach einen antrag(auf pflegestufe)stellen bei der krankenkasse.
Jede Krankenkasse hat eine Abt. Pflegekasse.
Der MDK schickt dann einen med. Gutachter zum Pat.
Die Pflegekasse schickt einen Gutachter vom Med. Dienst der sich den Patienten ansieht. Es wird geguckt in wie weit er sich selber versorgen kann und der gesundheitliche Zustand. Danach wird beurteilt.Hier ist auch ein Link

Das erstellt in der Regel ein Mitarbeiter des medizinischen Dienstes der Krankenversicherung, die für den Pflegebedürftigen ausschlaggebend ist. Darüber hinaus gibt es auch unabhängige Gutachter, die spätestens im Zweifelsfall mit hinzugezogen werden können. So viel ich weiß, werden dafür keine Kosten fällig.
Dieses Gutachten wird vom medizinischen Dienst der Krankenkasse erstellt. Du musst das dort beantragen und dann kommen die Gutachter vorbei. Diese unterhalten sich mit der pflegebedürftigen Person und erstellen auf Grund dieses Gespräches ihren Bericht. Bereite schon mal den Widerspruch vor. Es ist bei häuslicher Pflege wesentlich schwerer eine Pflegestufe zu erhalten.