User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer hat einen Tipp wie ich ein altes Backofenrost wieder richtig schön sauber bekomme ohne extrem schrubben zu müssen?

Frage Nummer 27605
Antworten (4)
Lange in Wasser mit Spüli einweichen.
Zuerst in heißem Wasser mit Spülmittel lange einweichen. Dann mit einem metallenen Kochtopfschwamm schrubben mit Scheuermilch, Backpulver oder Backofenreiniger. Der Kochtopfschwamm liegt gut in der Hand und man kann ihn entlang der Stäbe am Rost ziehen. So geht das Ganze recht gut ab.
Ganz ohne Schrubben wirst du nicht auskommen und strahlend wird es wahrscheinlich auch nicht mehr werden. ABer ein guter Kompromiss ist: Such eine Schale, in der du das Rost mit kochendem Wsser einweichen kannst. Gib Backpulver dazu und nach einer halben Stunde schrubbt es sich etwas einfacher.
Du kannst versuchen, das verkrustete Rost über Nacht draußen stehen zu lassen. Die Feuchtigkeit löst den Schmutz und dann dürftest Du es ohne große Problem schnell wieder sauber bekommen. Eine andere Variante ist, das Rost in der Badewanne einzuweichen. Zu dem heißen Wasser gibst Du ein fettlösliches Geschirsspülmittel.