User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer hat Erfahrungen mit einem Schüleraustausch in Frankreich? Welche Stadt oder Region ist empfehlenswert?

Frage Nummer 30808
Antworten (5)
In den meisten Fällen kann man dich das ja nicht aussuchen, weil es immer die jeweilige Partnerstadt der Schule ist. Meine Nichte war in Lyon und der Aufenthalt hat ihr sehr gut gefallen. Paris ist natürlich noch einmal viel besser, aber letztendlich ist es noch wichtiger, dass die Gastfamilie nett ist.
Meine Tochter war schon mehrmals in Nordfrankreich und hat ziemlich gute Erfahrungen in der Normandie gemacht. Das ist zwar eine relativ dünn besiedelte Gegend, doch die Menschen sind - wahrscheinlich genau aus diesem Grund - hilfsbereit und freundlich.
Es kommt auf die Leute und die Schule an. In der Region um Rugles kann man schöne Austäusche machen. Dort gibt es sowohl Familien mit weniger Wohlhaben als auch solche mit mehr. Alle sind aber sehr freundlich und nehmen einen auf. Das war eine gute Erfahrung, aber es kommt auch immer auf einen selbst an.
Paris =)
Warum Paris ? ? ?
Du verbindest Paris eventuell mit Deinen Erfahrungen aus dem Urlaub.
Aber Schul-Paris hat damit gar nichts zu tun. Es ist eine Stadt mit Lärm, Abgas, Parkplatzproblemen, Agressionen, Wohnraummangel!
Da wird es wohl schwierig werden, eine Familie zu finden, die Deinen Nachwuchs mit Freuden aufnimmt.
Auch das Pariser Umland ist da ungünstig. Dies mehr durch Ausgrenzungsproblemen und verschiedenen Bevölkerungsgruppen,die durchaus ein Kulturschock darstellen könnten.
Dagegen sind Schulen in Kleinstädten durchaus empfehlenswert.