User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer hat Mathe erfunden?

Wer ist der Begründer der Mathematik wie wir sie heute kennen. Wenn es keine eindeutige Antwort gibt, bitte mehrere
Frage Nummer 47455
Antworten (4)
Kennen Sie Wikipedia? Nicht? Schade...
Schon die Steinzeitmenschen konnten eins und eins zusammenzählen, und da dies bis heute gilt, sind sie als die Begründer der Mathematik anzusehen (meiner unmaßgeblichen Meinung nach).
Nur ein kleiner Ausschnitt: Adam Riese hat dem Volk das Rechnen erklärt, Isaac Newton die Infinitesimalrechnung erfunden, George Boole die Binäralgebra. Was darf es sonst noch sein, bitte?
Mein Onkel Matthias war das, daher auch der Nahme.

Aber nein, das lässt sich so nicht sinnvoll beantworten. Da gab es sehr viele:
Gaus, Riemann für Analysis
Boole für Logik
Shannon für Informationstheorie
Mandelbrot für Fraktale
Vapnik für Maschinelles Lernen
Pythagoras für Geometrie
Bayes für Wahrscheinlichkeitsrechnung
Gerolamo Cardano, Rafael Bombelli, Euler für komplexe Zahlen
und unzählige andere