User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer hat schon „Was hab ich bloß? Die besten Krankheiten der Welt!“ gelesen? Wie findet ihr es? Würdet ihr es weiter empfehlen?

Frage Nummer 38386
Antworten (4)
„Was hab ich bloß? Die besten Krankheiten der Welt!“ ist ein sehr interessantes Buch. Man kann es nur weiter empfehlen. Eine Mischung aus ironischer Unterhaltung und sehr wichtigen Informationen mit ein bisschen Zynismus. Werner Bartens schreibt über die Befindlichkeitsstörungen unserer Zeit
Das Buch taugt nix. Voller medizinischer Fehler und eine beschissene Rechtschreibung. Nicht einmal besonders unterhaltsam, und selbst zum Feuer machen ist es unbrauchbar.
FINGER WEG!
Generell ist von solchen Medizinratgebern abzuraten. Sei es in Buchform oder im Internet
Mit "Was hab ich bloß? Die besten Krankheiten der Welt" gelang dem Autor Werner Bartens ein kurzweiliges Buch, welches zum Nachdenken und zum Schmunzeln anregt. Viele Leser werden in der einen oder anderen Passage sich selbst, Freunde oder Bekannte wiederfinden. In ironischer Form werden u.a. "neue" Krankheiten vorgestellt, wie zum Beispiel der "Mousepadfinger". Wer nicht alles allzu ernst nimmt, ist mit diesem Buch gut beraten.