User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer kann mir bitte sagen, was für ein allgemeiner Freibetrag für Werbungskosten aktuell veranschlagt wird?

Frage Nummer 30232
Antworten (8)
Dein Steuerberater?
Es gibt im Steuerrecht keinen generellen Werbungskostenpauschbetrag und auch keine Werbungskostenpauschale. Genau genommen gibt es nur Pauschbeträge für Werbungkosten im Sinne des § 9a EStG. Diese Pauschbeträge richten sich aber nach der jeweiligen Einkunftsart
Der für den normalen Arbeitnehmer interessante Werbungskostenpauschbetrag beträgt 1000 Euro.
Richtig. Komisch, den Wert hatte ich auch in meinem Text, ist wohl irgendwo im Nirwana verschwunden.
Gilt übrigens ab dem .01.01.2011, rückwirkend auf das ganze Jahr.
@bh_roth: also ganz genau genommen steht in Ihrer ersten ernsthaften Antwort, dass es diesen Betrag NICHT gibt. Dass der genaue Wert des Betrages, den es NICHT gibt, bei der Übermittlung verloren geht, erscheint da schon paradox...
Es gibt keinen Freibetrag für Werbungskosten im Steuerrecht. Hier nennt sich ein allgemein anzusetzender Betrag Werbekostenpauschbetrag im Sinne von § 9a EStG, der sich nach der Einkommensart richtet. Der Arbeitnehmer-Pauschbetrag ist in diesem Jahr auf 1.000 EUR erhöht worden.
bah, noch so ein Klugscheißer!
Natürlich ist der Begriff "allgemeiner Freibetrag für Werbungskosten" den Buchstaben nach falsch. Na und , es wird deutlich, was gemeint wird und die Frage wurde längst im Sinne des Fragestellers beantwortet.
Freibetrag vs. Werbungskostenpauschbetrag: Ein Freibetrag wird nach Abzug von Werbungskosten gewährt, während ein Werbungskostenpauschbetrag wegfällt, wenn man höhere Werbungskosten geltend machen will. Lese dir mal den Artikel auf wikipedia durch: http://de.wikipedia.org/wiki/Freibetrag (ganz unten)