User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer kann mir eine Daytrader Software emfehlen, die für Anfänger geeignet und bedienerfreundlich ist?

Frage Nummer 6993
Antworten (11)
Bring Deine Kohle lieber in den Pu**. Da hast Du mehr Spaß als vorm PC und die Kohle ist genau so schnell weg.
Daytrading ist für Anfänger nicht geeignet, da hilft auch die beste Software nichts!
Auch Profis waren mal Anfänger. Viel Erfolg!Das hilft weiter. Und nicht die nötige Nervenstärke untersxhätzen - es sind ganze Ehe schon dabei drauf gegangen.
Direkt empfehlen kann ich Dir leider keine, denn ich kenne mich mit dem Thema Daytrading nicht aus. Auch das Internet ist nicht wirklich ergiebig, denn die Suche ergibt zwar viele Treffer, aber ob eine Software für Anfänger nutzbar ist, lässt sich daraus leider nciht ablesen oder ableiten. Schau einfach mal auf http://www.trading.de/daytrading-software.html.
Warum antworest du eigentlich, wenn du nach einer Aussage keine Ahnung davon hast?
Das kommt natürlich drauf an wie präzise sie sein soll. Es gibt sekundengenaue und welche die 10minütig aktualisiert werden. Das schlägt sich im Preis wieder. Als Anfänger reichen die Tools auf Comdirect.de. Hier kannst du als angemeldeter Nutzer auch auf Chartanalyse, Fundamentalanalyse etc zurückgreifen.
Hallo, ich habe gehört, dass die Software Wave59 sehr gut sein soll. Schau doch mal hier nach:

http://www.wave59.de/

Wave59 bietet sehr viele Module und Tools und soll auch für Einsteiger geeignet sein. Ich habs noch nicht versucht, aber mein Freund ist total begeistert...
Daytrading ist gerade für Anfänger schwierig. Und wenn schon eine Software dann der MT4.
Suche mal nach der Webseite indikatortrading, der stellt bei seiner Brokerempfehlung den MT4 vor, das scheint mir für Anfänger geeignet.
Oh, ich sehe gerade, die Frage ist ja schon etwas älter. Der Fragesteller wird mittlerweile schon den richtigen Weg gefunden haben.

Sorry, bin noch neu in der Community.
Schöne Einzelleistung Karsten70, schöne Einzelleistung!
Kein werbe-verdächtiger Link, und dass die Frage 'schon etwas älter' ist (schlappe 7 Jahre; mein Gott, wie die Zeit vergeht!), fällt Dir -incl. Posting- exakt zwei Minuten nach Deiner ersten Antwort ein...

Na ja, du bist ja noch neu hier.
Das gibt sich mit der Zeit, das wird schon!
Ich bin über Google auf die Frage gekommen weil ich, was zu dem Thema gesucht habe, da dachte ich, kann ich doch gleich was beitragen in der Community. Dann habe ich beim "Hier" ist Ihre Antwort zu sehen gesehen, das es ja doch nicht mehr aktuell ist. Eigentlich wollte ich ursprünglich selber eine Frage stellen. Das hat sich aber erledigt, da ich auch die Suchfunktion entdeckt habe.
Na das wird schon noch werden hier