User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer kann mit ein paar Tipps für einen Urlaub am Gardasee geben?

Ich fahre dort zum ersten Mal hin und bin mir unschlüssig, was ich alles unternehmen sollte. Kennt jemand Ausflugsziele oder Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte?
Frage Nummer 8934
Antworten (8)
Wenn man das erste Mal am Gardasee ist, braucht man keine Tipps für irgendwelche Sehenswürdigkeiten, dann reicht der See mit seinen malerischen Orten, Stränden! Das würde ich als erstes erkunden und mich an der Natur erfreuen! Beim 2. Mal sollte man dann mehr ins Detail gehen und sich auf Sehenswürdigkeiten konzentrieren.
Wir lösen gerne eine Tageskarte für das Schiff und steuern die unterschiedlichen Orte an und halten uns dort jeweils kurz auf. Besonders empfehlenswert Limone, Malcesine, Lazise und Sirmione.
Wenn du auf der Ostseite des Sees wohnst, kommt auch ein Ausflug nach Verona in Betracht, es sind von Lazise aus nur 20km. Und die hübscheste Stelle am Ostufer ist San Vigilio mit einem sagenhaften (teuren) Restaurant, weil die Straße an dieser Stelle weit vom See entfernt ist und du den See richtig genießen kannst, ggf am Hafen bei einer Tasse Cappuccio.
Die Ostseite des Gardasees bietet spektakuläre Straßen entlang des Sees, herrliche Ausblicke und Orte. Sehenswert: André Hellers Garten in Gardone, das antike Sirmione, der Monte Baldo, Bardolino, Riva, Limone, Malcesine und und und....
Reiseführer kaufen und studieren! Gute Reise an den herrlichen Gardasee.
Hallo, ich wohne am Gardasee (in der Nordseite - Garda Trentino geheisst). Ich moechte dir ganz gerne die Ortschaften Riva del Garda, Torbole usw empfehlen!! Hier ist wircklich ganz schon!! ich weiss nicht wenn du Sport, Natur, Kultur oder anders liebt aber schau mal hier http://www.gardatrentino.it/de/gardasee/ du wirdstTipps Angebote und viel mehr finden!!
Upps...verwechselt: ich meinte die Westseite des Gardasees, sie ist die beeindruckendere. Aber die Ostseite ist auch schön, wie eigentlich die ganze Gegend!
Was das Hotel betrifft, ist natürlich offensichtlich, dass es teurer wird, je näher es sich am See befindet. Schau dir diesen Link hier mal an: www.booking.com. Würde jedenfalls baden und angeln gehen, direkt am See gut essen und Radtouren machen, die Landschaft kennen lernen.
Wohin fährst Du denn genau ?
Es gibt jede Menge tolle Sehenswürdigkeiten: die Wasserfälle von Varone, der Tennosee, das Künstlerdorf Canale, der Sigurta' Park, der Heller Garten, das Museum "Vittoriale degli Italiani", der Busatte Adventure Park........
Das klingt alles soooo traumhaft... *seufz* Auch wir wollen in diesem Sommer zum ersten Mal an den Gardasee. Eigentlich haben wir an den Ort "Sirmione" gedacht, aber nun habe ich gelesen, dass es dort sehr überlaufen sein soll. Ist das richtig? Könnt Ihr uns viell. Reiseziele am Gardasee empfehlen, sozusagen als "Insider Tipp", wo es nicht so überlaufen ist? ;o)

DANKE für Eure Hilfe und Tipps im Voraus!!