User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer kennt gute tageslichttaugliche Monitore? Natürlich flatscreen.

Mein Schreibtisch steht so, dass ich bei tiefstehender Sonne fast nichts mehr auf dem Monitor erkennen kann. Jalousinen und Kunstlicht mag ich aber nicht, die dunkle Jahreszeit kommt eh früh genug ...
Frage Nummer 8196
Antworten (4)
Das wird problematisch. Gegen direkte Sonneneinstrahlung kommen die nicht an.
Selbst wenn Du einen findest, der hell genug ist, um gegen die Sonnen an zu kommen, ist er für die Arbeit im Dunkeln dann viel zu hell.
Die beste Lösung ist es wohl, den Schreibtisch anders auf zu stellen.
Dann achte beim Kauf deines Monitors auf jeden Fall darauf, dass er mattiert ist, damit er nicht spiegelt. Am besten schaust du dir in einem Elektrofachmarkt mal ein paar Monitore an, dann siehst du schon mal ungefähr, wie das Bild ist. Oder du liest dir Testberichte durch, gibt in jeder Größe ganz gute Modelle.
Ich kann verstehen, dass du nicht das bisschen Sonnenlicht aussperren willst ;)
Aber diese Superhellen Monitore, die man in Schaufenstern verwendet, sind nicht nur um ein Vielfaches teurer, sondern machen auch deine Augen kaputt, wenn du den ganzen Tag vor ihnen sitzt... also lieber irgendwie seitlich abschirmen!
Naja, den meisten Monitoren ist gemein, dass sie eben nicht unbedingt tageslichttauglich sind. Zwar gibt es natürlich Unterschiede, allesamt sind aber zumindest beeinträchtigt, wenn die Sonne genau darauf scheint. Ändere also etwas in deiner Einrichtung.