User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer kennt noch gute Bewegungslieder für Kinder? Ich will, dass die Kleinen mal ein bisschen in Schwung kommen.

Frage Nummer 24573
Antworten (6)
hier ... links sind die lieder aufgelistet.

dann kenne ich noch aus der grundschulzeit den "cowboy jim aus texas"

Lyrics - beim jippiyey wurde immer wie wild rumgehüpft, als würde man auf nem pferd sitzen, hut schwingen, lasso werfen usw.

melodie konnte ich jetzt auf die schnelle nirgendwo finden...
aus links mach rechts, ich bin ne frau, die haben sowas manchmal *hust*
gucke mal hier rein: http://www.labbe.de/liederbaum/index.asp - da sind zahlreiche bewegungs- und tanzlieder mit noten und text - sogar internationale lieder in der fremdsprache sind hier aufgeführt. ergänzt wird das angebot durch eine klavierstimme des liedes zum leichteren lernen.
Da lohnt es sich, mal in eine Bibliothek oder eine Bücherei mit guter Kinderbuchabteilung zu gehen und einfach mal etwas zu stöbern. In städtischen Bibliotheken kann man auch oft CDs oder Bücher mit CDs ausleihen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Lieder mit musikalischer Untermalung meistens mehr "Schmiss" haben als nur selbst gesungene.
Wir haben da für unsere Tochter (3) CDs von Detlef Jöcker z. B. "Tamusiland" gekauft. Die Musik ist toll und die Kleinen lernen dabei auch noch das ABC oder die Zahlen. Gleichzeitig sind die Lieder lustig und laden regelrecht zum Tanzen ein. Teilweise gibt es im Liedtext bereits Anweisungen zur Bewegung (hüpfen, stampfen ...).
Hallo,

neben dem "Kinderlieder-Mainstream" finde ich die Kinderlieder von Robert Metcalf sehr angenehm - neben vielen witzigen und skurrilen Liedern sind auch viele Bewegungslieder mit dabei. ... einfach mal nachsehen beim Kinderliedermacher Robert Metcalf