User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Wer verläßt wen?

Eine Frau wird verhaftet und mit Handschellen gefesselt abgeführt. Dabei schreit sie zu ihrem Mann/Partner hinüber:

du darfst mich nicht verlassen.

Wer verläßt hier wen?
Frage Nummer 3000033385
Antworten (12)
Wer soll das verlauten lassen?
Wo ist das Problem? "Verlassen" ist eine AKTIVE Tätigkeit, bei der nicht mal unbedingt von einer körperlichen Nähe ausgegangen werden muss. Die Frau wird abgeführt, entfernt sich also nicht aus eigenem Antrieb von ihrem Partner, "verlässt" ihn also eben nicht. Sie bittet ihn, sie nicht zu verlassen, also im übertragenen Sinne "mental" bei ihr zu bleiben, wenn die Körperliche Nähe auf Grund äußerer Umstände schon nicht gegeben ist.
Oh Huddel du und deine Fragen ! Auch mit dem neuen Nick hast du dich nicht gebessert.
Hoffentlich liest das nicht unser Schriftsetzer aus dem Hunsrück, sonst bekommst Du Haue wegen des ß! Er liebt SS!
Gast
elfigy - wer ist Huddel?
Hugendubel
Amos, weisst du was der Trottel aus dem Hundsrück mich kann ? Genau das.
Eine (vorübergehende) räumliche Trennung hat noch nicht zwingend etwas mit "Verlassen" zu tun.

Sonst würden ja Ehefrauen, deren Männer auf Montage arbeiten, allwöchentlich verlassen werden.

Ehemänner von Frauen, die ein auslandssemester machen, ebenso.

Oder Künstlergatten/innen, Fußballerpartner/innen, ...

"Verlassen" ist immer erst die bewusste und endgültige Entscheidung, der Beziehung als solcher in emotionaler, finanzieller und verwandtschaftlicher Trennung den Rücken zu kehren.
Es könnte aber auch so gewesen sein: Der Mann hat der Frau gesagt, dass er sie verlassen will. die flippt daraufhin aus, wird gewalttätig, der Mann ist der Frau körperlich nicht gewachsen und ruft die Polizei. Die führt die Frau ab, die dabei schreit, dass er sie nicht verlassen darf.
"Regel 159:

1. Für den stimmlosen s-Laut nach langem Vokal oder Doppellaut (Diphthong) schreibt man ß.
Blöße, Maße, Maß, grüßen, grüßte, Gruß, außer, reißen, es reißt, Fleiß, Preußen

Ausnahmen: aus, heraus usw."
Quelle: Duden
oh je,
selbst ich mache Fehler. Daßßßßß ist aber selten.
Danke.
Die Frau verlässt den Mann natürlich. Auch wenn es gezwungenermaßen durchgeführt wird :D