User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wer waren die Busenwunder der 1950er jahre in Deutschland? Und was ist aus Ihnen geworden?

Frage Nummer 21576
Antworten (8)
Im Gegensatz zu den USA oder auch Italien besaß Deutschland meines Wissens nach keine besonders berühmte Frau mit diesen "Körpermerkmalen". Ich weiß allerdings, dass erst kürzlich der Hollywood-Busen-Star Jane Russel gestorben ist. Sie erreichte ein Alter von 89 Jahren.
Deutsche Wunder dieser Art gab es damals eigentlich nicht, vielmehr wurde auf Hollywood gesehen. Da gab es beispielsweise Claudia Cardinale und Jane Russel. Die haben große Karrieren gemacht, viel Erfolg gehabt und sind beide als große Stars in die Geschichte eingegangen.
Ich kenne zum Beispiel Anita Ekberg, vor allem aus historischen Filmen, die aus dem alten Rom berichteten. Sie war ungefähr bis zur Jahrtausendwende Schauspielerin und lebt heute in Italien. Gina Lollobrigida und Sophia Loren waren sicher auch bekannt bei uns. Sie sind heute im Ruhestand.
in Deutschland gab's in den 50er u8nd den frühen 60er Jahren das "Frauleinwunder" - so nannten es jedenfalls die amerikanischenSoldaten hier. KLICK. Bekannte aus dieser Zeit sind immer noch
-Elke Sommer
-Lilo Pulver
-Uschi Glas
Hat zwar nichts mit Busenwunder zu tun, aber für mich war Romy Schneider die schönste Frau der Welt, die sich nur leider in D niemals von ihrem Kleinmädchenimage
befreien konnte, erst in Frankreich durfte sie wirklich bemerkenswerte Filme drehen, die eben für hier zu anspruchsvoll waren.
Okay, bevor die Erbsenzähler kommen, sie spielte die Rollen, führte nicht Regie...
In Bezug auf Romy Schneider gebe ich Dir uneingeschänkt Recht, in Bezug auf dei Erbsenzähler fühle ich mich (zumindest in diesem Fall) nicht angesprochen.
Wenn Du Uschi Glas in die 50er steckst, bekommst Du mit ihr aber Ärger! "Zur Sache, Schätzchen" stammt aus 1968 und war der Durchbruch für ihre Filmkarriere. Übrigens habe ich selten mehr als in diesem Film gelacht! Großartig!
Oh... mea Culpa etc....