User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Werden bei Mercedes AMG eigentlich nur Autos getunt oder entwerfen die auch selber Modelle die es bei Mercedes nicht gibt?

Frage Nummer 42459
Antworten (5)
Die Autos, die vom Werk kommen, werden bei AMG technisch und optisch "aufgehübscht". Aber komplett eigene Autos entwerfen die Jungs bei AMG nicht.
Mehr hier... und hier...
Die Mercedes Tuningschmiede AMG tunt nicht nur Autos, sondern entwickelt, produziert und testet neue Modelle für Mercedes-Benz. Beispielsweise den neuen SLC “911er-Killer”, der im Jahr 2014 zum ersten Mal vom Band rollen soll. Ein unter dem SLS platzierter Sportwagen mit einem modifizierten Achzylinder in V-Bauweise vorne unter der Haube. Die von Mercedes AMG entworfenen Modelle gehören und werden über Mercedes-Benz vertrieben.
Nein, AMG baut und entwirft in der Regel keine eigenen Modelle. Das liegt daran, dass 1999 Daimler-Benz mit 51% die Anteilsmehrheit übernahm. Seit 2005 ist AMG sogar eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von der DaimlerChrysler AG (vorher Daimler-Benz). AMG tunt heute die Topmodelle von Mercedes-Benz ab der C-Klasse. Eine Ausnahme gibt es und das ist der Mercedes-Benz SLS AMG. Den Sportwagen hat AMG selber entwickelt. Vorgestellt wurde er zuerst 2009. Bekannt ist der Sportwagen, weil er das Safety Car in der Formel 1 ist.
AMG ist ein direkter Tuner von Fahrzeugen. Sie haben keine eigene Produktpalette, sondern sind sogar ein direktes Tochterunternehmen der Daimler Benz AG. Ebenfalls ist die Firma Brabus ein Tuner und gleichfalls Tochtergesellschaft von Daimler Benz. Die Umbauten, die von den beiden Firmen zu kaufen sind, sind in der Regel sehr kostspielig aber auch sehr individuell.
@Sebieler5: Falsch! Brabus ist ganz sicher keine Tochter von Mercedes. Brabus ist einer der größten, wenn nicht sogar der größte eigenständige Tuner der Welt. Und die Umbauten sind so speziell, dass viele der getunten Fahrzeuge keinen Mercedes-Stern tragen dürfen.