User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Weshalb zahlt man eigentlich Radiogebühren, wenn man gar keines besitzt? Ich würde gerne dagegen vorgehen. Aber wie?

Frage Nummer 16873
Antworten (9)
ROTFL!
Drei mal drei Sterne für diese Frage.
Weil du auch mit einem Computer Radio hören kannst.
Das lohnt sich nicht mehr, weil schon eine allgemeine "info"?-Zwangs-Gebühr für jeden Haushalt in der Pipeline ist. Dieser "demokratische" Staat läßt nichts unversucht, an das Geld seiner Bürger zu kommen...
Du hast wohl noch nie Radiogebühren bezahlt, sondern nur die Gebühren bei der GEZ! Die sind auch fürs Fernsehen, fürst Radiohören und neuerdings auch für Online-Empfang. Selbst wenn Du nur ein Autoradio betreibst, muss Du die Gebühr bezahlen. Erst wenn Du nachweisen kannst, dass Du keinen Fernseher, kein Radio und keinen PC hast (und auch kein Autoradio), dann wirst Du von den Gebühren befreit. Oder als Sozialhilfeempfänger!!!
Du musst keine Gebühren zahlen, wenn du kein Radio besitzst. Spreche einfach mal bei der GEZ vor und mache dein Anlieten klar, dann taucht vielleicht irgendwann mal ein Begutachter auf, der sich kurz darüber in Kenntnis setzt, dass alles seine Richtigkeit hat. Hast du allerdings einen Fernseher, musst du Gebühren zahlen.
Wenn du keins hast musst du auch nich zahlen, aber wenn zu z. B. ein auto hast, wird die gebühr fällig, denn da ist ja immer eins drin. Mein Chef besitzt zb einen Fernseher, nutzt diesen aber lediglichd afür, um eigene DVD´s anzusehen. Er hat versucht sich gegen die Einzugsgebühren für Radio und Fernsehen zu wehren - leider ohne ERfolg.
@anne: Dein Chef kann sich einen Monitor ohne Empfängerteil kaufen, dann entfällt die Gebühr.
Ich hatte eine ähnliche Frage schon mal beantwortet: wir haben eine sogenannte Gewaltenteilung in dieser Republik, die Legislative. Judikative. Exekutive und last but not least die GEZ
Gebühren musst du dann zahlen, sobald du ein Gerät hast, das Radioempfang besitzt. Das heißt, wenn du einen Computer mit Internetempfang zu Hause hast, musst du Gebühren zahlen, ganz gleich ob du Radio hörst oder nicht. Dagegen haben schon viele versucht vorzugehen, mit wenig Erfolg, da es nunmal Gesetz ist.