User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Sie sind sehr anfällig für jegliche Keime und Bakterien. Man sollte bedenken, was sich dort alles drin sammelt und welchen optimalen Bedingungen (Heizungsluft) sie ausgesetzt sind. Es ist deshalb absolut wichtig, dass sie regelmäßig gewechselt werden.
Sehr anfällig. Sie müssen sich überlegen, dass Filter dafür gedacht sind, Keime und Sporen in sich aufzunehmen. Sie können dann zwar nicht mehr in der Raumluft herumschwirren, aber auf oder im Filter wachsen, das geht dann trotzdem. Deshalb sollte man die Filter in angemessenen Zeitabständen immer wieder austauschen.
Diese Filter haben einen recht hohen Anfälligkeitsgrad in Sachen Verkeimung. Selbst Filter, die mit Wasser betrieben werden, neigen dazu. Der einzige Ausweg ist regelmäßige Wartung und gründliche Reinigung. Sonst kann es bald recht unangehme Gerüche geben, die zudem noch gesundheitsschädlich sind.