User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie baue ich ein USB Netzwerk bei mir daheim auf, Stichwort AirPort?

Frage Nummer 32091
Antworten (5)
Watten nu? USB oder Airport?
Hierzu ist wenn es ein Produkt von Apple sein soll,ein sogenanntes AirPort Extreme Modellvon Apple notwendig,das mit USB-Anschlüssen bestückt ist,die an den AirPort angeschlosssenen Geräte wie z.B Festplatten,sind sofort im Netzwerk verfügbar und können von jedem Rechner aus genutzt werden,eine ausgedehnte Konfiguration ist nicht von Nöten,sollen allerdings Passwörter für z.B Laufwerke gesetzt werden,so ist eine Konfiguration mit dem "Airport-Dienstprogramm" nötig.
ICH baue ein Netzwerk auf in dem ich den Router zu Hause konfiguriere, und per USB mit mehreren Laptops verbinde. Ich habe das schon gemacht, aber AirPorts sind etwas ganz anderes, denn diese werden dazu benutzt, um das Internet mit dem eigenen Notebook in Flughäfen Deutschlands herzustellen.
Auch wenn diese Frage vernünftigt klingt, hat dennoch ein Heimnetzwerk nichts mit einem Flughafen Airport zu tun, und ich weiß wovon ich rede, weil ich mich intensiv mit Informatik an der Schule beschäftigt habe. In Flughäfen wird WIFI verwendet, und zu Hause brauche ich nur ein USB Kabel um Daten von einem Computer auf den nächsten auszutauschen...
"Informatik an der Schule" ist wohl nicht so der Bringer, mein Bester.
Es geht nämlich um das hier...
AirPort Express von Apple ermöglicht, verschiedene (USB-)Geräte in einem drahtlosen Netzwerk miteinander zu verbinden und zu nutzen. Hierzu ist eine AirPort Express Basisstation des Herstellers Apple sowie ein bestehendes W-LAN-Netzwerk erforderlich.