User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie baut man ein Geschäft ohne Kredit auf? Hat jemand Erfahrungen? WIe habt ihr das gemacht?

Frage Nummer 9566
Antworten (5)
Vielleicht solltest du uns erst einmal erklären um was für ein Geschäft es sich handeln soll. Davon ist abhängig wieviel Kapital du brauchst. Wenn du mit deiner Firma einfach nur Dienstleistungen erbringst benötigst du weniger Kapital (= Kredit) als wenn du Waren, Vorräte, Werkzeuge oder andere Materialien benötigst.
Neben Krediten kannst du natürlich auch dein eigenes Geld nehmen, um das Geschäft aufzubauen. Dann sparst du dir die lästigen Verhandlungen mit den Banken, die bei Existenzgründern ohnehin selten zum Erfolg führen. Reicht dein Eigenkapital nicht aus, so kannst du auch versuchen, stille Gesellschafter einzubinden. Diese beteiligen sich mit einer festen Summe und erhalten darauf eine (nachrangige) Verzinsung.
Ohne Kapital ist das sehr schwer. Du brauchst immer einer Erstaustattung, eventuell eine laden oder büroeinrichtung, Miet und sonstige Kosten - dazu willst du auch noch leben ..... Eine mehr oder minder lange Anlaufphase lang zalst du drauf - woher also nehmen?
Die Frage ist echt nicht einfach zu beantworten.
Die wichtigste Frage ist: welche initiale Kapitalausstattung benötigst du. Hineinrechnen musst du:
1.) Alle Anlagen, Immobilien etc.
2.) Güter die du evtl. Verkaufen oder Weiterverarbeiten möchtest
3.) Betriebsmittel
4.) Du solltest auch als Kapital mindestens 12 Monate der laufenden Kosten decken können
Nun wie das notwendige Kapital beschaffen.
Die BWL sagt:
Eigenkapital oder Fremdkapital
Eine Möglichkeit wurde schon angesprochen: stille Teilhaber... das ist faktisch Eigenkapital funktioniert aber auch ähnlich einem Kredit...
Du kannst versuchen mit den Lieferanten Zahlungsziele zu vereinbaren => reduziert dein Kapitalbedarf etc...
Such dir am besten einen Berater dafür (kostet auch Geld). Werde dir aber vorher möglichst detailliert klar, was du mit deinem Geschäft erreichen willst.
Ehrlich gesagt: wenn du mit so einer Frage im Gespräch landest ohne Hintergrundinformationen, dann wird das eher mal nix mit dem Geschäft.
Naja, es kommt natürich darauf an, was für ein Geschäft du gründen willst. Ich habe mich z. B. als mobile Friseurin selbstständig gemacht, da muste ich nicht so viel investieren, aber ein paar Tausend Euro an Eigenkapital habe ich schon gebraucht für Scheren, Material und Werbung.