User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie behandelt man die Verwalterkosten für gewerbliche Grundstücke und Gebäude bei einer GbR steuerlich?

Frage Nummer 28033
Antworten (2)
Genauso, wie bei einer Einzelfirma oder GmbH. Sie werden auch in diesem Fall auf dem Kostenkonto im Soll gebucht.
Wir ziehen die immer vom Erlös als Kosten ab und damit fallen die steuerlich überhaupt nicht ins Gewicht. Wenn du die natürlich auf die Miete umlegst erhältst du über die Miete einen teol der Kosten wioeder. Diese Einnahmen musst du natürlich versteuern, aber da du die Kosten vorher gewinnmindernd abgezogen hast bleibt auch hier das Ergebnis neutral.