User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie bekomme ich Gesichtsbräuner wieder von den Händen wenn das schon eingezogen ist?

Frage Nummer 25987
Antworten (5)
Ha, ich hab' vor ein paar Tagen...grins...noch beruflich mit einem Hersteller...lach...von so 'nem Zeug gesprochen...schmunzel...
Keine Chance...hahahahaha...Du bekommst es nicht weg. In ca. 3 Wochen verschwindet es von alleine...pruuust...rotfl...unglaublich...ymmd
Och, wenn er/sie lange genug mit der guten alten Wurzelbürste oder Bims schrubbt .....
Du kannst es mit einem Hautpeeling versuchen. Wenn du keins zu Hause hast, kannst du auch Kaffeesatz und Speiseöl vermischen, das hat die gleiche Wirkung. Wenn das nichts bringt, dann schneide eine frische Zitrone auf und reibe sie in den Handinnenflächen!
Gar nciht. Du solltest daher beim Auftragen stets Handschuhe tragen damit nichts an Stellen kommt, die nicht gebräunt werden sollen. An den Handinnenflächen wird die Haut von dem Bräuner eher gelblich orange, weil hier keine Pigmente sind, die angeregt werden können.
Ich habe gehört, dass Zitronensaft helfen soll. Nimm ihn in konzentrierter Form, also am besten frisch gepresst, und tunke eine Art Peelingschwamm oder Peelingwaschlappen hinein. Dann musst du einfach viel Zeit und Geduld aufbringen und schrubben, die Zitronensäure sollte auch eingezogene Rückstände entfernen. Viel Erfolg!