User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie bekomme ich Küchenamaturen wieder so richtig schön strahlend sauber?

Frage Nummer 44499
Antworten (7)
Dampfstrahler
Küchenreiniger aus der Drogerie? Wäre mein Vorschlag.....bei mir tut's das jedenfalls bestens.
Angeblich soll Coca-Cola helfen (Geheimtipp einer Kollegin !): Cola drauf, kurz einwirken lassen und dann abspülen.
Ich nehme allerdings Puracid (verdünnt) als Kalklöser.
Mit Cola wird das aber doch sehr klebrig. Das muß doch auch wieder entfernt werden, oder?
Am den Spülamaturen kann man es mal mit Essig oder Spiritus versuchen. Tuch leicht damit befeuchten abreiben und polieren. Nicht direkt auf die Ataur, immer zuerst aufs Tuch. Vorsichtig sein muß man nur bei gefärbten oder goldenen Amaturen. Eine andere Möglichkeit ist auch Backofenspray oder auch die einfache Seifenlauge versuchen.
Ein Hausmittel ist die gute alte Zahnpasta. Einfach auftragen, mit der Bürste einreiben und abputzen. Und schon strahlt die Küchenamatur. Außerdem gibt es noch einige Putzmittel, die dafür sorgen sollen. Zum Beispiel der Messingreiniger, den es beim Rossmann oder DM gibt und nicht viel kostet.
Blitzend sauber bekommt man Küchen- und Badarmaturen sehr schön mit reiner Essiglösung. Mit einem Tuch oder Schwamm auftragen und dann gründlich abspülen. Man sollte lieber Gummihandschuhe tragen, da die Essiglösung nicht so schön für die Haut an den Händen ist. Die Armaturen werden aber alle blitzeblank sauber.