User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie bekomme ich selbstgedrehte Videos von meinen alten VHS Kassetten auf meinen PC?

Frage Nummer 42682
Antworten (6)
kommt drauf an, ob Desktop oder Laptop:
- beim Desktop musst Du einfach die Gehäuseoberseite freiräumen, dann bekommst Du die Kassetten schon da drauf. Bei der Gelegenheit kannst Du die Kassetten auch selber noch einmal drehen
- beim Laptop wird es schwieriger, weil man den Bildschirm zuklappen muss und nicht arbeiten kann, solange die Cassetten drauf sind - aber zeitweise geht es auch da.
Vielleicht schließt du auch den vhs-recorder an den pc an und überspielst diese mit einem entsprechenden Programm. Es gibt auch sowas wie Google, da gibt es bestimmt eine Antwort
Der einfachste und schnellste Weg, um Ihre selbstgedrehten Videos von den VHS Kassetten auf den PC zu übertragen, ist die Anschaffung einer sogenannten TV Karte. Diese TV Karten verfügen häufig über einen Hardware Encoder, der eine Übertragung auf den PC ermöglicht. Ein Elektrofachmann kann Sie hier genauer beraten.
Ich hab's mir noch etwas leichter gemacht - unter Einbeziehung meines Digitalrecorders. Kassette auf VHS-Spieler abgespielt, mit dem Recorder auf Festplatte aufgenommen, danach etwas zurechtgetrimmt und auf DVD kopiert. Die DVD ist natürlich nicht kopiergeschützt, kann also leicht auf dem PC eingelesen werden. Kostenlose Konvertierungssoftware für alle möglichen Formate - zum Beispiel Format Factory - und fertig.
Es gibt einige Programme, mit denen man VHS-Videos konvertieren und quasi PC-fähig machen kann. "Retten Sie Ihre Videokassetten!" heißt ein interessantes Programm von Magix, das für rund 60 Euro erhältlich ist und mit dem Sie einfach Ihre VHS Filme auf den PC bringen können. Hard- und Software ist im Bundle komplett dabei.
Es gibt da zwei Möglichkeiten. Du kannst damit einen professionelle Kopierdienste beauftragen. Die kopieren Dir den Inhalt Deiner VHS-Kassetten auf CD´s, DVD´s oder brennen manchmal auch die Aufnahmen auf eine externe Festplatte. Oder Du erledigst die Arbeit selber am PC. Wenn Du noch einen VHS-Videorecorder hast, kannst Du den je nach Anschlussmöglichkeit mit der TV- oder Grafikkarte Deines PC´s verbinden. Dann kannst Du den Inhalt Deiner VHS-Kassetten auf die Festplatte überspielen. Ganz wichtig ist aber, Du brauchst zwingend dafür eine geeignete Videosoftware. Die sorgt erst dafür, dass Du die Filme im richtigen Format konvertieren und ansehen kannst.