User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie bekommt man einen Wasserabfluß ohne Chemiekeule wieder frei?

Frage Nummer 23854
Antworten (7)
Spirale.
Manche schwören auf Cola oder Backpulver. Aber das ist schon wieder Chemie.
Spirale, oder auch Druckluft. Da gibt es spezielle Sets im Baumarkt. Nicht billig, macht Müll da Einweg, aber sehr wirksam.
Ich bin auch kein Freund von diesen Chemiekeulen, die unsere Umwelt schädigen, aber manchmal müssen sie ran, weil nichts anderes hilft. Du kannst es aber mit einer Mischung aus Kaiser Natron und Essig versuchen, vielleicht hast du Glück und es reicht aus.
Mir fällt zwar der Begriff nicht ein, aber es gibt spezielle Werkzeuge, die du verwenden kannst. Es sind lange, biegsame Metall/Kunststoff-Stäbe, die du in das Abflussrohr schiebst, um den Dreck zu lockern bzw. herauszuholen. Ansonsten hilft auch oftmals schon kochendes Wasser und Spülmittel.
Falls der Abfluss aus Metall ist und nicht, wie in manchen Küchen aus Plastik, kannst du es mit kochendem Wasser versuchen. Ein wenig Spüli dazu, das löst Fette. Auch Essig und Natron sind eine gute KOmbination. Oder du nimmst eine Spirale zur meschanischen Reinigung.