User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie bereite ich ein Thunfischfilet richtig zu, ohne das es trocken wird?

Frage Nummer 30238
Antworten (15)
Am besten überhaupt nicht, Thunfisch ist wirklich vom Aussterben bedroht. Darüber hinaus sterben beim Thunfischfang etliche Delphine
Alfred Biolek empfiehlt, es über nacht zu marinieren. Ich halte davon nicht viel. Einfach auf jeder Seite für drei bis vier Minuten in butaris° braten und anschließend schnell servieren. Der Kern ist meistens nur lauwarm und fast roh (Sushi) aber köstlich! Guten Appetit. Sonst bei chefkoch.de nachsehen.
Musca hat recht.
Schaust du hier: http://www.peta.de/web/10_gruende_keinen.526.html
Man kann es auch mit Tofu versuchen, aber ...... Guten Appetit und nicht von irgendwelchen "Gutmenschen"/Umweltaktivisten verunsichern lassen! Thunfisch ist lecker!
@arnos: Ich bin kein Gutmensch, auch nicht nach der meist abwertend gemeinten Bedeutung, noch bin ich Umweltaktivist. Umweltaktivisten haben mir einen Großteil meiner Überstunden verschafft.
@Amos: natürlich ist Thunfisch lecker, hat ja keiner angezweifelt. Ich habe ihn am liebsten auch fast roh genossen, was solls, das war vor 20 Jahren, ich glaube, die Ereignisse gehen an dir vorbei
@bh_roth: probieren Sie doch mal ein Thunfischsteak auf Ihrem Holzkohlengrill im Garten. Vielleicht lassen Sie sich dann umstimmen. Sie essen doch bestimmt auch Lammhaxe, oder?
@musca: vor zwanzig Jahren konnte ich mir das gar nicht leisten! Da bin ich in der Mensa zum Suppentopf gegangen ....
@Amos: Thema verfehlt. Ich aß vor über 30 Jahren in der Mensa, aber dem Thunfisch hat das auch nicht geholfen
@musca: Lehrer geworden?
@arnos: Ich vergaß zu erwähnen: Ich esse auch Thunfisch.
Gast
zubereiten? ich mach immer nur die dose auf.
Entgegen weit verbreiteter Meinung ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt um Thunfisch zu essen!
In absehbarer Zunkunft wird es nämlich keinen mehr geben! Und wer soll dann unseren Kindern erzählen, wie Thunfisch geschmeckt hat, wenn nicht wir?
Also ruhig nochmal ein paar Rezepte ausprobieren und sich das Erlebnis einprägen!
Hochwertige Thunfisch kann auch roh gegessen werden. Das sollte man bei der Zubereitung bedenken, ähnlich wie Rindfleisch wird es leicht trocken, wenn man es durchbrät. Wenn man es aber in der Mitte noch etwas blutig lässt, bleibt es sehr saftig und lecker.
Ich mariniere den Thunfisch immer schon einen Abende vorher. Ich lege ihn in gut gewürztes Öl ein (man kann auch noch verschiedene Kräuter seiner Wahl dazu geben) und lasse ihn darin mindestens 12 Stunden liegen. Wenn er dann gebraten wird ist er herrlich saftig.