User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie bringe ich elektrische Rolläden richtig an, die bei Sonne automatisch runter gehen?

Frage Nummer 5388
Antworten (4)
Die bringst Du genauso an, wie alle anderen Rolläden auch, außen und direkt oberhalb des Fensters! Ob die dann bei Sonne automatisch runtergehen hängt von der Automatik und der Steuerung aufgrund der Sonneneinstrahlung ab und natürlich davon, dass der Sensor so angebracht ist, dass er auch "misst" was Du messen willst.
Aufgrund Deiner reichlich naiven Fragestellung bin ich allerdings davon überzeugt, dass es falsch wäre, wenn Du das selbst versuchst anstatt eine Firma, die etwas davon versteht, zu beauftragen!
Wenn ein solcher Rolläden nachträglich einen manuell betriebenen Rolladen ersetzten soll, ist es sehr einfach. In das Kästchen, in dem der Gurt dieses Rolladens aufgewickelt war, kommt der Motor des Rolladens. Dieser muss nach dem Einbau dann nur noch an die Steckdose angesteckt werden.
Das wichtige ist der Lichtsensor. Der Darf nicht im Schatten des Rolladens hängen, sonst hast du ein Problem. Am besten wäre auch ein weiter oder sogar dritter Sensor, je nachdem wie groß das Fenster ist. Sonst knallt die Sonne hinein, weil nur die eine Ecke mit dem Sensor im Schatten liegt.
Angebracht werden die ganz genau so wie die anderen. Man muss nur darauf achten, dass der Sensor nicht im Schatten angebracht wird, sonst erkennt er die Sonne nicht. Du solltest ihn in der Mitte des Fensters anbringen, damit deine Fenster auch zum richtigen Zeitpunkt geschlossen werden.