User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie finde ich bei einer Figur die Symetrieachse? Gibts da einen Trick? Mein Sohn hat das gerade in der Schule und versteht das irgendwie nicht.

Frage Nummer 14886
Antworten (4)
Es ist vielleicht unmathematisch, aber wenn er das Ganze gar nicht versteht: Figur aus Papier ausschneiden und zusammenklappen, so dass man zwei gleiche Hälften hat, die genau gleich aussehen, nur spiegelverkehrt zueinander. Man kann auch sagen: symmetrisch. Wieder auseinanderfalten. Der Knick ist die Symmetrieachse.
Dann sind gegenüberliegende Winkel gleich groß und gegenüberliegende Kanten gleich lang. Ich hoffe, es hilft ein bisschen.
Die Symmetrieachse teilt ein Objekt mittig in zwei identische Teile. Das heißt, dass zum Beispiel ein gerade stehender Mensch von oben nach unten gerade durchschnitten wird.Das Ergebnis ist dann die Symmetrieachse. Gerade in der Architektur und Möbelbau wird viel mit Symmetrieachsen gearbeitet. Am besten mal die Syemmetrieachse des Fernsehers bestimmen.
das ist die achse, an der du eine form falten kannst, und beide seiten liegen genau aufeinander. einen trick kenne ich auch nicht, aber lass es ihn so versuchen, dass er die figuren ausschneidet und faltet, dann müsste er es bald auch so sehen können.
Die Symmetrieachse ist die Spiegelachse der Figur, d. h. sie teilt die Figur oder Fläche in zwei identische Teile. Sie liegt also immer in der Mitte (bei Flächen) bzw. verläuft durch den Mittelpunkt. Noch kurz zur Illustration: Falte ein Blatt auf die Hälfte und schneide neben dem Kniff eine Figur aus. Wenn Du das Blatt jetzt aufklappst, ist der Kniff die Symmetrieachse