User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Bestimmte Dinge wie Griffstärke, Gewicht, Kopflastigkeit oder ausgewogenes Gewichtsverhältnis, Kunstsaite oder Naturdarm kann man im Sportgeschäft festlegen. Ich würde eher vorschlagen, sich verschiedene Schläger auszuleihen, im Spiel auszuprobieren und danach zu entscheiden.
Also, Anfänger sollten am Besten einen relativ großen Kopf benutzen, damit sie den Ball besser treffen. Ein leichter Schläger hat Vorteile, ist aber etwas schwerer zu kontrollieren als ein Schläger mit mehr Gewicht. Und man sollte auf jeden Fall auch aif die Griffgröße achten. Im Normalfall gilt folgende Regel:
L1=kleine Frauenhände
L2=Frauenhände/ kleine Männerhände
L3=durchschnittliche Männerhände/große Frauenhände
L4=große Männerhände
L5=sehr große Männerhände
Naja, ich würde jetzt nicht unbedingt einen Tennisschläger im Supermarkt kaufen, sondern schon im Sportfachmarkt. Und man sollte auch nicht unbedingt am Schläger sparen, da ein guter Schläger nicht nur den Unterschied bei dem Spiel macht, sondern auch die Verletzungsgefahr eindämmen kann. Ich kaufe eigentlich nur Schläger und Zubehör der "großen" Marken, also Wilson, Head, Babolat, Prince oder Dunlop, da weiß man, dass es richtig ist.