User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie gehe ich vor, wenn ich einen Acker kaufen möchte?

Ich hab gehört, dass Ackerland auch eine gute Möglichkeit sein kann, Geld anzulegen.. und dass sich das dauerhaft wohl lohnt. Aber: woher kriegt man Acker?
Frage Nummer 6582
Antworten (7)
Ich heb mal den Finger - habe den einen oder anderen Hektar, den ich gerne verkaufen würde.
Schau mal auf http://www.landwirt.com/ - da habe ich bereits nähere Informationen dazu gefunden. Grundsätzlich wären sicherlich auch Insolvenzen von Höfen bzw, Bauernhöfen interessant.. Frag doch mal bei nem Immobilienmakler nach, könnte mir vorstellen, dass der sowas auch weiß.
Ich hebe den Finger nochmal... das Angebot war ernst gemeint und Maklergebühren fallen auch nicht an (weil Kauf von Privat) ;o)
Geld in Acker anlegen? Wozu soll das gut sein?
@Zwockelzwert: Ich bin interessiert, wenn´s bald Bauland wird. Wann ist es denn soweit?
Danke für eine Info.
Also du findest Ackerland tatsächlich auch da, wo du normal Grundstücke finden würdst: beim Immobilienmarkt/Makler. Oder schau mal auf: http://immobilienmarkt.sueddeutsche.de/ - die haben dort auch regelmäßiger mal Acker drin stehen. Auch dein Bankberater kann dir evtl helfen.
Ich würde dazu meinen Berater bei der Bank fragen. Schließlich vertreiben die auch Gold und Co, ohne dass sie damit großartig werben. Außerdem kannst du im Kleinanzeigenmarkt deiner lokalen Zeitschrift schaun, falls ein Bauer mal verkaufen sollte, da wird es drinstehen.
Wo hast du denn gehört dass Ackerland eine gute Anlage ist?
Wir haben selbst noch diverse Äcker. Die Preise liegen seit Jahren so bei 0,5 -1,0 Euro pro m², verkaufen ist also witzlos. Tendenziell wird immer mehr Ackerfläche stillgelegt. Dabei verdienen können nur Landwirte die dafür EU-Prämien kassieren, aber keine Privatpersonen.
Wirklich verdienen kann man nur, wenn Ackerland zu Bauland wird. Da die Bevölkerungsentwicklung rückläufig ist, wird kaum noch Bauland ausgewießen. Denke mal wenn du inserierst und 2,00 Euro bietest, wirst du je nach Region mit Angeboten überhäuft.

Gruß
Fredolino