User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie genau bereitet man nun so richtigen türkischen Kaffee zu und welchen Kaffee nimmt man dafür?

Frage Nummer 39490
Antworten (6)
So weit ich weiß, kann man jede Kaffeesorte hierzu verwenden. Einfach das Kaffeepulver in eine Tasse geben, mit kochendem Wasser überbrühen und umrühren. Anschließend warten, bis sich der Kaffeesatz gesetzt hat. Vorsicht, auf dieser Art wird der Kaffee ganz leicht zu stark und schmeckt bitter.
Für türkischen Kaffee brauchst Du eigentlich Mokka-Bohnen, das sind spezielle kleine Bohnen aus dem Jemen, mit hohem Säureanteil. Diese werden gemahlen und dann zusammen mit reichlich Zucker in einem Topf aufgekocht. Direkt heiß servieren! Das Pulver wird nicht abgesiebt, sondern die Flüssigkeit oben abgetrunken.
Ich dachte immer türkischre Kaffee bedeutet, dass man das Kaffeepulver direkt in die Tasse gibt und das kochende Wasser drübergibt. Also Kaffee mit Satz - persönlich finde ich das ja ecklig, aber zu eurem türkischen Nachmittag müsstet ihr es schon stilgemäßg machen. Kaffee kannst du in einem türkischen Laden kaufen. Aber normaler Kaffee geht auch.
Letztens hatten wir griechischen Kaffee, jetzt türkischen, mal sehen, wann sich einer traut nach isländischem Kaffee zu fragen.
....vorher war noch italienischer und indonesischer Kaffee auf der Themenliste!! Schon vergessen?
....ach ja,Äthiopien war auch noch dabei,wie man hier lesen kann!