User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie genau entsteht eine Wasserhose? Ist sowas überall möglich?

Frage Nummer 24438
Antworten (4)
Ja - durch Überlagerung von Hoch- und Tiefdruckzonen in bestimmer Formation kann Wasser angesaugt werden und sich trichterförmig rotierend fortbewegen.
Nein, ist nur über'm Wasser möglich.
Wasserhosen sind Tornados, die Wasser nach oben ziehen – so können sie natürlich nur über Gewässern wie Seen und dem Meer entstehen. Sie kommen selten vor, aber es gibt sie auch in Deutschland. Am häufigsten treten sie im Spätsommer auf, besonders in den frühen Morgenstunden.
Dieses Phänomen ist nichts anderes als eine Windhose die über Wasser entstanden ist. Damit eine entsteht braucht es ganz bestimmte Bedingungen. Ersten muss das Wasser wärmer als die Luft sein, zweitens muss die kalte Luft nach unten gesogen werden und als letztes braucht es noch eine Gewitterwolke an der richtigen Stelle.