User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Wie funktioniert eigentlich Google? Und wie die Wikipedia?
Ziemlich genau...
Herzschrittmachergeräte erkennen Unregelmäßigkeiten oder aber auch längere Aussetzer im Herzschlag und genau dort setzen die Geräte dann auch an. Sie senden Impulse, die das Herz sozusagen im Takt halten soll und sorgt für eine regelmäßige Herzfrequenz.
Gast
schräg über deinem herzen sitzt der sinusknoten. er gibt elektrische schläge an dein herz ab, die dafür sorgen, dass sich dein herzmuskel regelmäßig zusammenzieht.
der herzschrittmacher gibt genau solche elektrischen schläge ab und ersetzt damit die funktion des sinusknoten.
Dieses Gerät überwacht und kontrolliert den regelmäßigen Herzschlag, bei den Patienten, die einen solchen benötigen, ist der Herzschlag entweder zu langsam oder unregelmäßig, der Schrittmacher stimuliert den Herzmuskel mit elektrischen Impulen und regt ihn so zu regelmäßigen und kräftigen Schlägen an.
Ein Schrittmacher stimuliert regelmäßig den Herzmuskel des Patienten mit elektrischen Impulsen, wodurch die Kontraktion des Herzmuskels angeregt wird. Benutzt werden solche Geräte zur Behandlung von Menschen, deren Herz zu langsam schlägt, man spricht auch von Bradykardie.