User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie genau funktioniert eigentlich Zahnbleaching? Und wie oft kann man das machen ohne die Zähne zu schädigen?

Frage Nummer 46646
Antworten (4)
Es gibt verschiedene Methoden um die Zähne aufzuhellen. Bleachingstreifen aus der Apotheke, welche auf die Zähne "geklebt" werden. Dann das Laser-Bleaching. Hier werden die Zähne mehrere Stufen aufgehellt in kurzer Zeit. Oder eine durch den Zahnarzt angepasste Zahnschiene mit Bleichmittel für zu Hause. Ein mehrmaliges Zahnbleaching kann zu Veränderungen der Zahnhartsubstanz führen. Es ist zu empfehlen vor diesen Methoden den Rat eines Zahnarztes einzuholen.
Bei einem Zahnbleaching werden meist aggressive Chemikalien auf den Zahn aufgebracht. Meistens enthalten die Stoffverbindungen Wasserstoffperoxid. Dieses ist ein Bleichmittel und zerstört die ungewollten Pigmente auf dem Zahnschmelz, welche sich durch z.B Kaffee und Zigaretten abgesetzt haben. Da dies ein sehr aggressives Verfahren ist, sollte ein Bleaching nicht öfter als 2 Mal im Jahr durchgeführt werden.
Es gibt 2 Methoden des Zahnbleachings. Eine davon basiert auf einer Schwefelverbindung - diese führt jedoch nur zur einer kurzfristigen Bleichung der Zähne. Die andere Methode basiert auf der Verwendung von Wasserstoffperoxid. Diese Methode führt zu einer dauerhaften Zahnaufhellung. Grundsätzlich sollte das Bleichen der Zähne nicht in Eigenregie zu Hause durchgeführt werden. Diese Maßnahmen sind meistens nur durch mäßigen Erfolgt gekrönt. Sollte man mit dem Gedanken spielen, seine Zähne zu bleichen, ist in jedem Fall ein qualifizierter Zahnarzt aufzusuchen.
Hallo,
ich habe letztens mit dem selben Gedanken gespielt mir die Zähne bleachen zu lassen. Ich bin nicht bereit mir meine Zähne so bearbeiten zu lassen, dass ich vielleicht später öfter Zahnschmerzen habe, daher habe ich mich mal erkundigt. Anscheinend gibt es mehrere Formen des Zahnbleachings, wobei ich darauf achten würde einen Fachmann zu Rate zu ziehen und das nicht mal eben selbst in die Hand zu nehmen, da man wesentlich mehr kaputt machen kann, als an Effekt erzielen kann, aber das muss ja jeder selber wissen. Interessant fand ich es, dass unser Essen eine wesentliche Rolle bei der Verfärbung der Zähne spielt, daher werde ich nun mehr auf mein Essen achten und nach bestimmten Mahlzeiten gleich die Zähne pflegen, da diese dafür sorgen können, dass sich die Zähne noch weiter verfärben. Ich würde an deiner Stelle mal einen Fachmann fragen, der kann dir dann auch die Kosten nennen.