User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie genau ist die Wirkungsweise der Pille? Ich will sie mir nämlich eventuell demnächst verschreiben lassen.

Frage Nummer 22478
Antworten (6)
Die kleine Pille fest zwischen die Knie pressen, nicht loslassen, dann hat sie keine Nebenwirkungen und hilft relativ sicher
Gast
Das in der Antibabypille enthaltene Östrogen senkt die Sekretion des follikelstimulierenden Hormons Follitropin, das für die Reifung der Follikel zuständig ist. Auf diese Weise unterdrückt es den Eisprung.
http://de.wikipedia.org/wiki/Antibabypille
Das Hormon simuliert im Körper, es sei bereits eine Schwangerschaft vorhanden.
Die Antibabypille wirkt auf Hormonbasis. Sie enthält das Östrogen und das Gestagen. Dabei bewirkt das Gestagen, dass sich nicht so viel Schleimhaut in der Gebärmutter aufbauen kann. Es gibt allerdings verschiedene Arten der Pille in unterschiedlicher hormoneller Zusammensetzung. Ich habe mich eingehend von meiner Frauenärztin dazu beraten lassen, welche die beste für mich ist.
In der Pille sind Hormone, die dem Körper eine beginnende Schwangerschaft vorgaukeln. Daher produziert er keine weiteren Eizellen. Es gibt auch andere Hormone, bei denen man im Grunde ständig seine Tage hat, und daher nicht schwanger werden kann. Sicher sind beide nahezu 100 %.
die pille suggeriert dem körper, dass er schwanger ist. in der pille sind bestimmte hormone, die auch zu beginn einer schwangerschaft freigesetzt werden. diese unterdrücken einen weiteren eisprung. die pille wird innerhalb eines zykluss ja nur für 21 tage genommen. dadurch wird ein pseudo-schwangerschaftsabbruch initiiert und du bekommst deine tage.