User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie genau kann ich einen Obstbaum mit nem Edelreiser veredeln? Hat da jemand Erfahrung mit?

Frage Nummer 40362
Antworten (5)
Wohin reist den ein Edelreiser so üblicherweise ?
Ja, ziemlich genau! Aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen, dass man den Baum ziemlich genau, ja sogar exakt veredeln kann.
Der beste Zeitpunkt, die Edelreiser zu schneiden, ist ein frostfreier Tag im Dezember oder im Januar. Dabei ist zu beachten, dass nur die Triebe, die im letzten Jahr gewachsen sind, zur Veredelung geeignet sind. Danach werden die Edelreiser im feuchten Sandbett gelagert. Er sollte drei Knospen besitzen und dicht unter der letzten Knospe abgeschnitten worden sein.
Als Untergrund für seine Veredelung sollte man sich etwas Robustes suchen. Man nimmt einen Steckling, allerhöchstens einen Heister, und schneidet eine Kerbe in ca. 20 cm Höhe hinein. In diese Kerbe steckt man wiederum vorsichtig den Edelreiser-Steckling. Mit speziellem Bindeband oder Veredelungswachs die Kerbe verschließen. Die ganze Prozedur erst ausführen, wenn definitiv kein Frost mehr in den Nächten kommen kann.
Die Veredelung erfolgt schon, wenn der Obstbaum ein Steckling ist. Man nimmt am besten ein Gehölz als Unterlage, das generell etwas widerstandsfähiger ist. Es wird in den Steckling eine Kerbe geschnitten und das Edelreiser-Holz eingesetzt und mit speziellem Bindeband verbunden.