User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie genau sieht ein Abend Cocktailkleid aus und was trägt man dazu?

Ich bin zu einer Party eingeladen und die Damen sollen dort im Abend Cocktailkleid erscheinen. Wer weiß, was genau die typischen Merkmale eines solchen Kleides sind und wie kombiniert man es optimal?
Frage Nummer 2703
Antworten (5)
Der Klassiker unter den Abend Cocktailkleidern ist das sogenannte „kleine Schwarze“, ein einfaches körperbetontes Kleid, welches allerding nicht zu kurz sein sollte. Es ist zeitlos und kann zu den verschiedensten Abendanlässen getragen werden.
Was stand denn nun in der Einladung: Abendkleid oder Cocktailkleid? Das erste ist lang, das zweite kurz...

Wenn es sowas wie ein "Abend-Cocktailkleid" gäbe, gäbe es ja theoretisch auch ein "Tages-Cocktailkleid" und das gibts nicht ...
Das typische Cocktailkleid ist immer sehr körperbetont, geht bis höchstens zu den Waden und hat ein dezentes Dekolleté. Es ist sehr feminin und festlich und wird allenfalls mit einem kleinen Jäckchen getragen. Erfunden wurde es in den 1920er Jahren von Coco Chanel und seit dem gehört es zur klassischen Abendgarderobe.
Raphael,
ich glaube es würde ziemlich albern aussehen, wenn DU im Cocktailkleid auf einer Party erscheinen würdest :)

Optimal kombinieren tut man es mit mindestens 10cm hohen Absätzen, halterlosen Strümpfen, Pferdeschwanz, langen Ohrringen und ganz wichtig ... ohne BH !
Ein Abend Cocktailkleid gibt es dazu in den unterschiedlichsten Farben. Allerding wirkt es in schwarz immer stilvoll und elegant. Ein solches Kleid kann man mit verschiedenen Accessoires, wie Schmuck, Tüchern oder Gürteln kombinieren.