User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie gesund ist eigentlich grüner Salat? Ich höre da immer sehr unterschiedliche Sachen.

Frage Nummer 20789
Antworten (4)
Ganz normaler grüner Blattsalat hat keinen besonders hohen Nährwert oder Vitamingehalt. Im Vergleich zu Endivien- oder auch Rucolasalat schneidet er ziemlich schlecht ab. Am besten ist es, man kombiniert ihn mit anderen vitaminreicheren Zutaten, dass gleicht das Defizit wieder aus.
Na ja, gesünder als ein Hamburger ist Salat sicherlich. Schließlich hat er so gut wie keine Kalorien.... Deswegen eignet er sich gut als Vorspeise, weil er quasi schon etwas vorsättigt. Vergleicht man Salat ganz allgemein mit Gemüse, hat er allerdings relativ wenig Vitamine und besteht aus sehr viel Wasser. Wer Vitamine sucht, sollte wirklich besser Gemüse essen.
Ich kann TKKGs Antwort nur zustimmen, das stimmt alles. Wer ist so blöd und bewertet das schlecht?
Derzeit ist es mit dem grünen Frischgemüse dank EHEC ja eh so eine Sache, also erstmal Finger weg. Normalerweise allerdings hat frischer Salat schon eine Menge Mineralien, Vitamine und eben auch viel Wasser zu bieten, das sättigt und sorgt auf die Dauer für eine schlanke Linie.