User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
In etwa so gesund wie 30 Minuten Dauerlauf.
Es hat einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, ist also mit Fruchtsäften vergleichbar. Da es keimfrei ist, solange die Nuss geschlossen bleibt, stellt es in den Herkunftsländern einen wichtigen Trinkwasserersatz dar, da keimfreies Wasser dort oft nicht zu bekommen ist.
Das Wasser aus der Kokosnuss ist sogar richtig gesund. Natürlich sollte es nicht mit der Kokosmilch verwechselt werden. Es stärkt die Abwehrkräfte und den Stoffwechsel. Oft wird es sogar bei Verdauungsproblemen angewendet und unterstützt darüber hinaus die Darmsanierung. Nicht zu vergessen, hilft das Wasser bei der Entgiftung des Körpers.
Kokoswasser hilft nicht bei der Entgiftung des Körpers. TKKG, ihr Auftritt bitte,.
Vor einem Jahr hatte ich Probleme mit der Haut und fühlte mich einfach nur schlapp, ausgelaugt und alles war mir zu viel. Dann habe ich Kokoswasser für mich entdeckt und trinke es seitdem täglich. Nach kurzer Zeit waren meine Hautprobleme viel besser und ich fühlte mich irgendwie lebendiger und gesünder.

Also von mir ein klare Empfehlung, Kokosnusswasser auszuprobieren.
Oliver Pfaff, was zahlen sie dir für die Werbung für das wirkungslose Kokoswasser? Ist dir so ein Krampf nicht zu doof?