User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie gesund ist so ein Döner? Kalorientechnisch müsste der doch eigentlich ganz schön was draf haben, oder?

Frage Nummer 41970
Antworten (8)
Wie gesund ein Lebensmittel ist, hängt nicht von den Kalorien ab.
Baguette macht fett
Sushi macht wuschi
Pizza macht spitzer
aber Döner macht schöner
Mich interessiert nicht, was ein Döner so draf hat, sondern eher, was er so drin hat, aber das will ich eigentlich gar nicht wissen, deshalb esse ich diesen Dreck nicht.
ein echter Döner besteht aus Kalb- oder Hähnchenfleisch. Die sind eher mager. Dazu kommt reichlich Gemüse und Salat, etwas Joghurt und Knoblauch.
Kalorientechnisch bedenklich ist eher das Weißbrot drumherum oder die Pommes daneben.
@bh-roth: wenn Du Döner per se als Dreck bezeichnest, dann darfst Du konsequenterweise auch keine Pizza, keine Paella und schon gar kein Jägerschnitzel essen. Da frage ich mich ernsthaft, wovon Du in Deiner aktiven Zeit gelebt hast, denn Dein damaliger Arbeitgeber hat fast ausschließlich solche Industrienahrung angeboten
ing793: Wir hatten - losgelöst vom Großküchenwahnsinn - unsere eigene, privat bewirtschaftete Küche (oft einfach nur als Coffee-Shop bezeichnet), denn zu den normalen Essenzeiten waren wir meist unterwegs, dazu kam ein spezieller, ärztlich überwachter Kalorien- Colesterin- und Eiweissbedarf, den die Großküche nicht decken konnte, das Ganze rund um die Uhr.
Wenn du erst um 23:00 Uhr anfängst, dann ist 04:00 Uhr früh Zeit zum "Mittagessen". Nur als Beispiel.
Döner bezeichne ich als Dreck wegen der immer wieder medial aufbereiteten Skandale. Ansonsten esse ich das an Fleischprodukten, was in der Nachbarschaft "hergestellt" wird. Da gibt es keine Probleme.
Kommt ganz auf den Döner an. Zum einen sind die Größen ja mittlerweile sehr unterschiedliche, zum anderen hat ja jeder Döner andere Zutaten. Im Durchschnitt würde ich auf ca. 500-800 kcal tippen. Neben Gemüse und Fleisch darfst du die Soße und vor allem das Brot nicht vergessen!
So um die 700-800 kcal sind das schon. Das Brot, das Fleisch und die Joghurtsoße haben schon einige Kalorien. Da ist ja meist auch ne Menge Fett drin. Chicken-Döner haben wahrscheinlich ein paar Kalorien weniger. Als Snack für zwischendurch würde ich es nicht essen. Aber an Tagen, an denen ich wenig gegessen habe, darf es auch mal ein Döner sein.
Der Döner enthält ja nicht nur Gemüse, sondern auch eine deftige Soße. Und das Brot darfst du auch nicht vergessen. Es ist auf jeden Fall kalorienmäßig eine vollständige Mahlzeit, und kein Zwischensnack. Aber gesünder und hochwertiger als ne Bratwurst ist er sicherlich.