User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie groß ist eigentlich die Gefahr im Schatten einen Sonnenbrand zu kriegen? Muss ich mich da trotzdem vorher gut eincremen?

Frage Nummer 45241
Antworten (7)
Vorher gut eincremen oder in den Keller gehen.
So, wie du aussiehst, brauchst du keine Sonnencreme.
im Schatten dauert der Sonnenbrand nur unwesentlich länger. Wenn die Sonne knallt und man noch nicht daran gewöhnt ist -> eincremen
Ja, eincremen.
Wie viele nicht wissen, kann man auch im Schatten einen Sonnenbrand bekommen. Dabei kommt es natürlich darauf an, welcher Hauttyp man ist. Ist man eher dunkelhaarig und ein dunkler Typ, kann man die Sonne meist besser ab als jemand, der rötliche Haare hat. Zusätzlich kommt es auf die Region drauf an. In den südlichen Ländern, kann es eher zu einem Sonnenbrand kommen als in nördlichen. Sicherheitshalber ist es immer ebsser, wenn man sich immer eincremt.
Nicht nur direkte Sonnenbestrahlung kann Sonnenbrand auslösen. Auch im Schatten kann man Sonnenbrand bekommen, weil die UV Strahlen auch im Schatten wirksam sind.
Bis zu 85 % der Strahlungsintensität können von Sand, Wasser und Gebäuden reflektiert werden. Deshalb können empfindliche Menschen selbst unter einem Sonnenschirm Sonnenbrand bekommen. Ein guter Sonnenschutz ist auch im Schatten sehr wichtig.
Die Gefahr im Schatten einen Sonnenbrand zu bekommen ist eher gerind, trotzdem sollte man seine Haut eincremen. Oft ist man der Meinung sich im Schatten aufzuhalten sei harmlos, dies ist leider ein Irrtum. Man sieht, dass der eigene Körper Schatten auf den Boden wirft, somit erkennt man auch, dass viel Sonnenlicht im Schatten ankommt. Cremt man sich nicht ein schadet man seiner Haut und seiner Gesundheit.