User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie gut sind Brutto-Netto-Rechner im Internet? Gibt es welche, die ihr empfehlen könnt oder steckt eh überall die selbe Software dahinter?

Frage Nummer 35965
Antworten (7)
Ja kann ich empfehlen und es steckt überall die selbe Software dahinter.
Es stehen immer ähnliche Systeme dahinter. Manche sind aber genauer als andere. Dieses hier ist sehr präzise, baut sehr viele verschiedene Faktoren mit ein: http://www.nettolohn.de/. Kannst du dir ja mal anschauen, wenn du willst. Könnte ich dir nämlich empfehlen.
Ich würde zum Beispiel www.nettolohn.de empfehlen. Dass dahinter die gleiche Software steckt, glaube ich nicht. Bei diesen Berechnungen handelt es sich um einfache mathematische Berechnungen, die selbst ein Anfänger-Programmierer mit wenigen Zeilen Programmcode in einem Skript vorgeben kann.
Dafür brauchst Du keine Software. Ein Taschenrechner genügt.
Tippe das Netto ein und multiplziere es mit 1,19 und schon hast Du das Brutto, also mit Mehrwertsteuer berechnet.
Ich persönlich benutze im Bedarfsfall immer den Gehaltsrechner von www.focus.de. Der ist leicht zu bedienen und rechnet Löhne und Gehälter sowohl von Brutto in Netto wie auch von Netto in Brutto um. Wenn man möchte, kann man sich zum Vergleich auch die Netto- bzw. Brutto-Löhne bis 2007 zurück berechnen lassen.
Also, ich habe einen für's IPhone und bin ganz zufrieden damit. Allerdings habe ich weder mit anderen verglichen, noch habe ich den im Detail geprüft....
Das ist recht merkwürdig. Immer wenn ich so einen Brutto-Netto-Rechner ausprobiere, steigt das Programm mit der Fehlermeldung "Illegal division by zero" aus. Ob das daran liegt, dass ich keine Abzüge habe?