User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie gut sind Holztröge als Pflanzenkübel im Außenbereich geeignet? Faulen die nicht im Zweifel?

Frage Nummer 34744
Antworten (6)
Im Zweifel weiß ich nicht, Im Regen ja, irgendwann.
Innen Plastikfolie rein, von Außen trocken halten, dann passiert nix.
Es gibt Innentöpfe aus Plastik in allen erdenklichen Größen und Formen. Das Wasser muss allerdings ablaufen können, und der Holzkübel sollte nicht direkt auf der Erde stehen.
Es gibt viele Vorteile, im Außernbereich Holztröge einzusetzen. Diese gibt es in vielen Formen. Diese haben einen sehr naturellen Charakter, und passen zu jeder Art von Bepflanzung, da sie neutral aussehen. Sie haben die Möglichkeit Holztröge sowohl auf der Terrasse und im Vorgarten, als auch mitten im Garten aufzustellen. Sie lassen sich auch dort aufstellen, wo eine Bepflanzung unmöglich erscheint.
Wenn Holztröge als Pflanzenkübel im Außenbereich verwendet werden sollen, so sind sie dauerhaft zu imprägnieren und dieser Schutzanstrich sollte auch in Abständen wiederholt werden. Zusätzlich ist darauf zu achten, dass die Pflanzkübel innen mit Kunststoff ausgestattet sind, damit keine Erdnässe an das Holz kommt.
Ein Holztrog sollte im Außenbereich immer ein wasserundurchlässiges Innenleben besitzen, wo die Pflanzerde hineingefüllt wird. Obwohl das Holz mittels Lasuren sehr geschützt werden kann, würde, falls dieses Innenleben fehlt, der Trog von innen her relativ schnell anfangen können zu Faulen. Holzkübel und Holztröge sind sehr schön anzusehen, benötigen aber durchaus eine adäquate Pflege.