User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie häufig sollte man sein Parkett ölen? Kennt sich damit jemand aus?

Frage Nummer 23974
Antworten (4)
Immer wenn es quietscht. Oder wenn die Oberfläche stumpf zu werden droht. Wie häufig? Du liebe Güte, das hängt doch von der Beanspruchung ab. Da gibt es keine Wartungsintervalle.
Wenn das Parkett nicht anders versiegelt wurde, wäre es sinnvoll einmal im Jahr mit Öl darüber zu gehen. Einfacher wäre es, das Holz mit Lack zu versiegeln. Dieser Lack hält mindestens 30 Jahre ohne Erneuerung und kann einfach nass gewischt werden, wie Platten oder PVC auch.
Die meisten Parkettböden sind heutzutage versiegelt und ein Ölen ist eigentlich nicht mehr nötig. Wenn kein Versiegelungslack auf dem Holz ist sollte man es aber doch mindestens einmal pro Jahr ölen. Es sieht dann viel schöner aus und ist resistenter gegen Flecken.
dazu gibt es eine sehr schöne seite: http://www.parkettinformation.de/wie-oelen.html. wie oft man ölen muss, hängt sicherlich von der beanspruchung des parkettbodens ab. auch wenn in diesem artikel so ein bisschen gegen das versiegeln argumentiert wird, ist es aber für den laien doch pflegeleichter.