User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie hoch ist denn der durchschnittliche Stromverbrauch im Haushalt? Gibt es da irgendwelche Richtwerte oder Anhaltspunkte?

Frage Nummer 13062
Antworten (5)
ja natürlich, kommt auf die Personenanzahl/Haushalt an und ob z.B. Warmwasser per Strom erhitzt wird. Ohne Warmwasser rechnet man ca. 1.200Kwh/Jahr bei einer Person, bei 3 Personen ca. 2.500 Kwh.
Mit Warmwasserbereitung ca. 1.700 Kwh/Jahr bei einer Person, bei 3 Personen etwa 3.800 Kwh/Jahr. Allerdings ist hierbei KEINE Elektroheizung vorgesehen
Es gibt schon Richtwerte, die mein Vormann schon genannt hat. Die sich aber erheblich verändern, wenn man einen Trockner hat und Kühltruhe läuft. Hat man viele Geräte auf Standby kommt das auch noch dazu.
Einpersonenhaushalte verbrauchen im Jahr etwa 1.600 kWh. Da kann es aber natürlich sehr große Ausschläge geben, je nachdem, wieviel Zeit du vor dem Computer verbringst und wie du Beleuchtung definierst. ;) Nachhaltiger Verbrauch empfiehlt sich aber auch finanziell betrachtet.
Hallo,

der Stromverbrauch hängt natürlich sehr von der Anzahl der Bewohner im Haushalt ab. Ich hab mal ein bisschen verglichen und komme zu diesen Durchschnittszahlen:

1 Person: etwa 1.600 kWh
2 Personen: etwa 2.700 kWh
3 Personen: etwa 3.900 kWh
4 Personen: etwa 4.600 kWh

Lies mal an einem Tag den Zählerstand ab, nach einer Woche wieder, die Differenz ist der Wochen-Verbrauch.
Hier findest du eine Auflistung: http://www.strom-prinz.de/Stromverbrauch/ Allerdings habe ich festgestellt, dass die Durschnittswerte nicht auf jeder Seite gleich angegeben sind, manchmal wird ein Singlehaushalt auch nur mit 1600 geschätzt, aber es gibt ja auch viele individuelle Unterschiede.